Gutes Lern- und Arbeitsklima – Unterrichtsgrundsätze

Gutes Lern- und Arbeitsklima – Unterrichtsgrundsätze

Gutes Lern- und Arbeitsklima – Unterrichtsgrundsätze

  • Wir legen Wert auf eine zukunftsorientierte und kompetente Ausbildung unserer Schülerinnen und Schüler zum Erreichen der beruflichen Handlungskompetenz.
  • Wir reflektieren regelmäßig den Umgang miteinander (Schüler – Schüler; Lehrer – Schüler; Lehrer – Lehrer) und handeln nach vereinbarten Wertgrundsätzen.
  • Es existiert eine positive Feedback-Kultur zwischen den Schülern und den Lehrern. Wir holen einmal jährlich ein Individualfeedback ein. Um die Unterrichtsqualität zu sichern, orientieren wir uns an der im Kollegium ausgearbeiteten Checkliste für guten Unterricht.
  • In den Ausbildungsberufen mit lernfeldorientierten Lehrplänen sind didaktische Jahrespläne mit Lernsituationen ausgearbeitet. Diese Lernsituationen weisen einen hohen Praxis- sowie Lebensbezug auf und sind auf aktuelle berufliche Aufgabenstellungen abgestimmt. Die Unterrichtsinhalte weisen Lehrplanbezug und Lebensnähe auf, aber auch die Prüfungsvorbereitung wird nicht vernachlässigt.
  • Die Unterrichtsräume sind lernförderlich gestaltet. Die Lehrer und die Schüler achten darauf, dass die Räume immer gut gelüftet und aufgeräumt sind. Wir berücksichtigen dabei umwelttechnische Aspekte.