soziales Engagement

soziales Engagement

DKMS

DKMS steht für Deutsche Knochenmarkspenderdatei.

  • Alle 15 Minuten erhält ein Patient in Deutschland die Diagnose Blutkrebs.
  • Nur ein Drittel aller Blutkrebspatienten findet innerhalb der Familie einen passenden Spender.
  • Jeder zehnte Blutkrebspatient sucht vergeblich einen passenden Spender. (Stand 8/2020)

Hier wollen wir helfen. Seit vielen Jahren unterstützen wir die Aktion DKMS: DKMS registriert Stammzellspender
Sie/Wir motivieren Menschen zur Registrierung als Stammzellspender, um Blutkrebspatienten weltweit eine zweite Chance auf Leben zu geben.

DKMS ermöglicht Therapien
Wir haben uns das Ziel gesetzt, Blutkrebspatienten notwendige Therapien zu ermöglichen.

DKMS unterstützt die Weiterentwicklung von Therapien gegen Blutkrebs
Wir fördern die Weiterentwicklung von allogenen Stammzelltransplantationen.

DKMS verbessert das Wohlbefinden von Patienten
Wir kümmern uns um Patienten und stellen Informationen und Programme zur Verfügung, die beim Umgang mit einer lebensbedrohenden Erkrankung helfen.

Die Leitung bei uns im Haus hat OStR Enrico Oeser, Abteilungsleiter Gesundheit. Über unseren Förderverein haben wir die gesammelten Spenden meist auch noch aufgestockt/aufgerundet.

mehr Informationen finden zu Aufgaben und Geschichte von DKMS finden sie hier …

Blindenmission

Theater … “Wie fühlt sich Blindsein an … ?

Weihnachtstrucker

Artikel über unsere Paketaktionen für Menschen/Jugendliche die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

Religion/Ethik … Nachdenkliches

… finden Sie im Eingangsbereich unserer Schule, gestaltet durch das Team Religion und Ethik und der Leitung von Frau Birgit Keitel (Fachbetreuung).

Einen weiteren Einblick in weitere Themen und Aktionen bietet unsere Rubrik “Allgemeines“.

Solidaraktion

Einmal im Schuljahr bitten die Klassensprecher/-innen der Ludwig-Bölkow-Schule ihre Klassen um Spenden für einen wohltätigen Zweck. Unterstützt werden sollen damit Institutionen aus der Region und solche, zu denen Jugendliche und junge Erwachsene einen Bezug haben. Meist werden von den Schülerinnen und Schülern ca. 1.000,00 Euro gesammelt und gespendet.

Solidaraktion 2019, Aktion 2020 ist bis auf weiteres verschoben