Das Leben der Schüler in Corona-Zeiten

Berufsschüler aus Donauwörth sprechen offen über ihr Leben in der Corona-Krise – und über fehlende Achtung vor den Jungen in der Pandemie.
von Thomas Hilgendorf

Es ist alles anders an der Ludwig-Bölkow-Berufsschule in Donauwörth. Und nicht nur dort, im Schulhaus, merkt man das. Im Stauferpark, wo eine ganze Reihe an Schulen beheimatet ist, pulsiert das Leben eigentlich spätestens allmorgendlich bereits ab kurz nach sieben. Doch derzeit schlendern nur ein paar ältere Schüler über die weitläufigen, betonierten Pausenhöfe, hinein in die Flachbauten zum Unterricht. Corona hat alles verändert, das spürt jeder hier.

„Das Leben der Schüler in Corona-Zeiten“ weiterlesen

Service: In diesen Apotheken werden kostenlose Schnelltests angeboten

Tipp: Bitte vor Anreise an die Schule testen lassen! (Vorabend z.B. 17.00 Uhr)
Bestätigung mitbringen.

Donauwörth: Maximilium-Apotheke; Center-Apotheke im Kaufland

Nördlingen: Ries-Apotheke; ab Montag gibt es im Gewölbe im Rathaus Schnelltests, die von Personal der Guyot-Apotheke durchgeführt werden.

Monheim: Stadtapotheke

Wemding: Marien-Apotheke

Kaisheim: Bärenapotheke

Oettingen: St.-Michaels-Apotheke

Dillingen: Corona-Antigen-Schnelltest – Testzentrum Dillingen (apo-schnelltest.de)

evtl. gibt es weitere Möglichkeiten in Ihrer Nähe.

Bei allen Apotheken ist es notwendig, vorab einen Termin zu vereinbaren.

Alleinstellungsmerkmal Leichtflugzeugbau

Abteilungsleiter Konrad Fieger, Fachlehrer Tobias Eberhardt, Schulleiter Peter Hoffmann und Landrat Stefan Rößle (von links) – hier im Technikum der Berufs- und Technikerschule mit dem Schnittmodell eines Flügels – freuen sich über die Einrichtung des neuen Kompetenzzentrums in Donauwörth. Foto: Thomas Bamberger

Ausbildung Donauwörth ist der einzige bayerische Standort für den Leichtflugzeugbau. Dieser bietet die technologische Grundlage beispielsweise für Lufttaxis oder Drohnen

„Alleinstellungsmerkmal Leichtflugzeugbau“ weiterlesen

Die Fähigkeit, um die Ecke zu denken

Handwerk Schreinerinnungen Donau-Ries und Dillingen würdigen ihre Absolventen. Florian Lamprecht bester Azubi

Von Corinna Grimmeißen

In der neuen Montessori-Schule in Oettingen fand die Freisprechungsfeier der Schreinerinnung statt. Unser Bild zeigt (von links) Johann Natzer (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Donauwörth), Erwin Gufler (Obermeister der Schreiner-Innung Donau-Ries), Dominik Meyr (dritter Platz „Gute Form“), Florian Lamprecht (Prüfungsbester und zweiter Platz „Gute Form“), Jonathan Martin (erster Platz „Gute Form“) und Stefan Sticker (Schreiner-Innung).
Foto: Corinna Grimmeißen
„Die Fähigkeit, um die Ecke zu denken“ weiterlesen